Baumpflege/-fällung im Winterhalbjahr 2018/19

Auch im Winterhalbjahr 2018/19 hat das Team der alpina ag Rostock wieder viele Bäume gepflegt und auch gefällt. Es waren so viele, dass wir es nicht geschafft haben mitzuzählen. In dieser Saison haben wir auch einige knifflige Exemplare dabei gehabt.

100 t Autokrahn im Einsatz

Auch im Winterhalbjahr 2018/19 hat das Team der alpina ag Rostock wieder viele Bäume gepflegt und auch gefällt. Es waren so viele, dass wir es nicht geschafft haben mitzuzählen. In dieser Saison haben wir auch einige knifflige Exemplare dabei gehabt. 
Auf einem großen Baufeld waren 100 ausgewachsene Pappeln zu fällen. Für diese Arbeiten haben wir auf schweres Gerät gesetzt. Ein 30 t Kettenbagger war uns bei den Arbeiten behilflich.
Bei einer anderen Aufgabe mussten wir mitten in der Nacht tätig werden. Bei Arbeiten in der Nähe von Hochspannungsleitungen der Straßenbahn konnte der Strom nur in den Nachtstunden abgestellt werden. Mit der richtigen Beleuchtung war auch das kein Problem für unser erfahrenes Team.

Ein weiteres Highlight war die Baumfällung mit Hilfe eines 100 t Mobilkranes. Auf engsten Raum und schwierigen Untergrund war die Fällung nur mittels Kranunterstützung möglich. Durch den Einsatz von Spezialbühne und Autokran konnten die Bäume über Gebäude hinweg geborgen werden. Für das Team der alpina ag Rostock scheint keine Fällung zu schwer.